Anmeldung zur Jahrestagung

Vorgehensweise

Die Anmeldung für die Jahrestagung der DBG 2022 ist geöffnet. Bitte melden Sie sich wie gewohnt über Conftool an (siehe Link-Button am Ende dieser Tagungsseite).

Wenn Sie zum ersten Mal in Conftool sind, legen Sie bitte im ersten Schritt ein Nutzungskonto an. Im 2. Schritt melden Sie sich dann zur Tagung an.

Sollten Sie bereits ein Konto haben, z. B. weil Sie einen Beitrag eingereicht haben, loggen Sie sich bitte unbedingt in dieses ein und melden sich darüber zur Tagung an. Bei Neuanlegung von Konten kann Ihr Beitrag sonst nicht mehr Ihrer Person zugeordnet werden.

Nutzen Sie bitte auch die Gelegenheit, Ihre persönlichen Daten zu prüfen. Es kommen leider immer wieder E-Mails zurück, weil Institutionen gewechselt wurden und die Adressen nicht mehr gültig sind. Anmeldebestätigung und Rechnung werden per E-Mail geschickt.

Vergessene Passwörter können zurückgesetzt werden. Sollten Sie Ihren Zugang allgemein nicht mehr wissen oder sonstige Fragen haben, wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an das Konferenzbüro unter:
dbg2022_trieratfu-confirm [dot] de

Weiter unten auf dieser Seite finden Sie die Übersicht über die Kosten von Tagung und Exkursionen sowie die Anmelde- und Zahlungsbedingungen.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Tagungswebseite und dem Programmheft.

Mit freundlichen Grüßen,

das Organisationsteam

 

 

Übersicht über die Kosten von Tagung und Exkursionen

Early bird: 30. Juni 2022

Konferenzanmeldung: 31. Juli 2022

  Early bird regular Exkursion
Mitglied 220 270  
Mitglied Stud. 110 160  
Nicht-Mitglied 340 390  
Nicht-Mitglied Stud. 170 220  
       
A-01     205
B-01     75
B-02     75
B-03     60
B-04     100
E-01     90
C-01     100
C-02     95
C-03     70
C-04     105
D-01     95
F-01     65
F-02     5
F-03     5
G-01     65
YPSS Soil Contest     15 (vor Ort direkt zu zahlen)
YPSS Vorexkursion     75

 

 

Anmelde- und Zahlungsbedingungen

  • Die Anmeldung zur Teilnahme ist verbindlich.

  • Bei Anmeldungen bis zum 30. Juni 2022 bitten wir um Überweisung der Tagungsgebühren bis zum 7. Juli 2022. Nach dem 30. Juni wird die Anmeldegebühr sofort mit der Anmeldung fällig.

  • Sollten Sie Ihre Anmeldung bis 30 Tage vor Beginn der Veranstaltung annullieren, so werden 80% der Gebühren rückerstattet, es sei denn, Sie weisen uns nach, dass kein Schaden entstanden ist oder dass der Schaden wesentlich niedriger ist als die erhobene Bearbeitungsgebühr. In allen anderen Fällen bleiben Ihre finanziellen Verpflichtungen vollumfänglich bestehen, eine Stornierung ist nicht mehr möglich.

  • Ein Anspruch auf Teilnahme besteht erst nach Eingang des gesamten Teilnahmebetrages.

  • Änderungen des Konferenzprogramms sind vorbehalten.

  • Sofern die Veranstaltung aus Gründen der höheren Gewalt abgesagt werden muss, werden Ihre Gebühren rückerstattet. Es bestehen keine weiteren Verpflichtungen der Veranstalterin gegenüber der Teilnehmerin / dem Teilnehmer. Die Anmeldungen bleiben hingegen gültig, falls die Veranstaltung verschoben werden muss.