Aktivitäten

Historie und Veranstaltungen der „AG Bodenschätzung und Bodenbewertung“ (bzw. mit deren Beteiligung)

Datum
Aktivitäten
Ort
1996

Initiative zur Gründung der Arbeitsgruppe

 
13.3.1997

Sitzung eines vorbereitenden Gremiums

Krefeld
11.9.1997

Gründung der Arbeitsgruppe „Bodenschätzung und Bodenbewertung” auf der Jahrestagung der Deutschen Bodenkundlichen Gesellschaft (DBG)

Uni Konstanz
10.2.1998

Treffen der Koordinierungsgruppe; Definition der Aufgabenfelder und der Struktur

OFD Frankfurt am Main

30.9. - 1.10.
1998

1. Fachtagung mit Exkursion nach Mittelhessen; Veranstalter: Deutsche Bodenkundliche Gesellschaft (DBG), Bundesministerium der Finanzen (BMF), Oberfinanzdirektion (OFD) Frankfurt am Main, Hessisches Landesamt für Bodenforschung (HLfB), Uni Gießen, Uni Frankfurt am Main und Bundesverband Boden (BVB); Exkursion: „Besichtigung von Musterstücken der Bodenschätzung und Boden-Dauerbeobachtungsflächen im Östlichen Hintertaunus, Butzbacher Becken und auf der Gießener Schwelle sowie von rekultivierten Böden im Horloffgraben”

OFD Frankfurt am Main

4. - 12.9.
1999

Vortragsblock der AG im Rahmen der DBG-Jahrestagung; Exkursion zu den „Böden an der Peripherie des Ballungsraums Hannover”unter besonderer Berücksichtigung der Bodenschätzung

Uni Hannover

26./27.9.
2000

2. Fachtagung der AG zusammen mit dem BMF zum Thema „Bewertung aufgeschütteter landwirtschaftlich nutzbarer Böden“ mit Exkursion zum Thema „Probleme der Bodenschätzung von landwirtschaftlich nutzbaren Kippböden“ in die Braunkohlentagebaue Mitteldeutschlands

Uni Halle/Saale

1. - 9.9.
2001

Jahrestagung der DBG und der ÖBG; Exkursionen zur Österreichischen Bodenschätzung in das Weinviertel und das Alpenvorland; Vortragsblock und Sitzung der AG

Uni Wien
23.4.2002

3. Fachtagung (Workshop): „Behutsame Reform der Bodenschätzung - Möglichkeiten stärkerer Berücksichtigung des Bodenwasserhaushalts“ anlässlich einer Bereisung des Schätzungsbeirats beim BMF

Versuchsgut Marienborn (Uni Gießen)
4./5.9.2002

4. Fachtagung mit Exkursion ins südöstliche Hessen; Schwerpunktthemen der Vorträge: „Bodenschätzung und Wasserhaushalt”, „Anforderungen der Bodenforschung an die Bodenschätzung”, „Ansätze zu einer behutsamen Reform der Bodenschätzung”

Uni Gießen
30.8. - 7.9. 2003

Vortragsblock auf der Jahrestagung der DBG; Exkursion auf Kippenböden der Lausitzer Braunkohlentagebaue: „Bodenschätzung stark veränderter Böden”

Uni Frankfurt/Oder
November 2003

Veröffentlichung des Heftes „Bodenschätzung und Bodenbewertung - Nutzung und Erhebung von Bodenschätzungsdaten”

 
23./24.3. 2004

5. Fachtagung mit Exkursion zusammen mit der „AG Informationssysteme in der Bodenkunde“ und der OFD Erfurt; Schwerpunktthemen: „Stand und Entwicklungen zur Nutzung digitaler Bodenschätzungsdaten für Belange der bodenkundlichen Landeserkundung, der Bodenbewertung und des angewandten Bodenschutzes”; Exkursion nahe Gotha: „Bodenkundliche und steuerliche Standortansprache, Datenaufbereitung und Ableitung von Bodenfunktionen für die außersteuerliche Praxis” 

Gotha
20./21.9. 2004

6. Fachtagung (Workshop) mit Exkursion zusammen mit der „AG Informationssysteme in der Bodenkunde”, OFD München, Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft; verschiedene Themenschwerpunkte; Exkursion zu neuen Musterstücken im Raum Kempten/Gunzesried/Schwangau

Kempten/
Allgäu

3. - 11.9.
2005

Vortragsserie der AG auf der Jahrestagung der DBG; Halbtagsexkursion „Drei Ansätze zur Standortbewertung landwirtschaftlich genutzter Böden im Amöneburger Becken“ und Ganztagsexkursion zur „Bodenschätzung im Rheinischen Schiefergebirge und Westerwald“

Uni Marburg
12./13.9. 2006

7. Fachtagung (Kolloquium) mit Exkursion zusammen mit der „AG Bodenkunde” der Universität Oldenburg und der OFD Hannover; Exkursion: „Naturnahe Böden und Kultosole in Moor und Geest”

Uni Oldenburg
17./18.4. 2007

8. Fachtagung; Vortragsveranstaltung und Workshop zusammen mit der „AG Bodeninformationssysteme der Bodenkunde”der DBG zum Thema „Stand und Ausblick der Nutzung digitaler Bodenschätzungsdaten”; Veranstalter: Hessisches Landesamt für Umwelt und Geologie (HLUG), Landesamt für Geologie und Bergbau Rheinland-Pfalz sowie Ministerium für Umwelt, Forsten und Verbraucherschutz Rheinland-Pfalz

Mainz

2. - 9.9.
2007

Vortragsblock der AG auf der Jahrestagung der DBG; Exkursion zu den „Möglichkeiten und Grenzen der Bodenschätzung“

Uni Dresden
2008

Neugründung der „AG Bodenschätzung und Bodenbewertung” wegen Restrukturierung der DBG

 

11./12.9.
2008

9. Fachtagung; Vortrags- und Exkursionstagung zusammen mit Thüringer Landesfinanzdirektion und Thüringer Landesanstalt für Umwelt und Geologie; verschiedene Themenschwerpunkte

Weimar

5. - 13.9.
2009

Jahrestagung der DBG; Vortrags-Themenschwerpunkt: „75 Jahre Bodenschätzungsgesetz (BodSchätzG)”; Exkursion: „Bodenschätzung in der Niederrheinischen Bucht, einem stark anthropogen geprägten Naturraum”

Uni Bonn

7. - 9.9.
2010

10. Fachtagung (Vortrags- und Exkursionstagung); zusammen mit Landesamt f. Umwelt, Landwirtschaft u. Geologie Sachsen (LfULG) und Oberfinanzdirektion (OFD) Chemnitz; verschiedene Themenschwerpunkte der Vorträge; Exkursion im Raum Görlitz zum Thema: „Bodenansprachen nach dem Bodenschätzungsgesetz und der Kartieranleitung, 5. Auflage“

Ostritz - St. Marienthal (Sachsen)

19. - 21.9.
2012

11. Fachtagung; Veranstalter: Landesamt für Umwelt- und Arbeitsschutz, Fachbereich Bodenschutz und Waldökologie gemeinsam mit der Bodenschätzung der saarländischen Finanzverwaltung; Exkursion: „Grenzertragsböden in einer Grenzregion“

St. Wendel (Saarland)

7. - 2.9.
2013

Vortragsblock der AG auf Jahrestagung der DBG; Exkursion: "Bodenschätzung in Mecklenburg-Vorpommern am Beispiel von Musterstücken"

Uni Rostock

24. - 26.9.
2014

12. Fachtagung (Vortrags- und Exkursionstagung) zur „Nutzung von Bodenschätzungsdaten für Planung, Bodenschutz und Standortbewertung“; Exkursion in den Oberrheingraben (Raum Pfungstadt); Veranstalter: Oberfinanzdirektion (OFD) Frankfurt am Main und Hessisches Landesamt für Umwelt und Geologie (HLUG)

OFD Frankfurt am Main
5. - 10.9. 2015

Vortragsblock der AG auf Jahrestagung der DBG; Exkursion: "Musterstücke der Bodenschätzung bei München“

LMU und TU München
14. - 16.9. 2016

13. Fachtagung (Vortrags- und Exkursionstagung) mit dem Thema: "Bodenschätzung und Bodenbewertung in Regionen mit intensiver Landnutzung"; Exkursion in den Ilm-Kreis mit Keuper-Schwarzerden bis zu Regosolen aus Gesteinen des Rotliegenden; Veranstalter: Thüringer Landesanstalt für Umwelt und Geologie (TLUG) sowie Thüringer Landesfinanzdirektion (LFD) 

Ilmenau
 
(geplant)