Aktuelles

Die AG Bodenschätzung und Bodenbewertung der Deutschen Bodenkundlichen Gesellschaft (DBG), die Thüringer Landesanstalt für Umwelt und Geologie (TLUG) sowie die Thüringer Landesfinanzdirektion (LFD) laden zu einer gemeinsamen Vortrags- und Exkursionstagung nach Ilmenau ein.  Am Mittwoch, 14. September 2016, nachmittags und am Freitag, 16. September 2016, vormittags finden Fachvorträge statt. Die Anmeldung von Vorträgen ist ausdrücklich erwünscht. Eine Ganztagsexkursion am Donnerstag, 15. September 2016, wird in den Ilmkreis führen und einen Querschnitt der Böden der Region - von Keuper Schwarzerden im südlichen Thüringer Becken bis hin zu Regosolen aus Gesteinen des Rotliegenden am nördlichen Rand des Thüringer Waldes - zeigen. 

 

Die Böden zeichnen sich durch unterschiedliche Ausprägungen der verschiedenen Bodenfunktionen aus, nicht zuletzt hinsichtlich ihrer natürlichen Ertragsfähigkeit. Dies gilt ebenfalls für deren Genese und Nutzung. Die Böden werden hauptsächlich als Ackerland, am Rande des Thüringer Waldes traditionell auch als Grünland genutzt. Typisch für Teile der Region ist aktuell die zunehmende Flächennutzungskonkurrenz, beispielsweise durch den Bau von Verkehrstrassen, Gewerbe und Wohngebieten.

 

 

Für die Veranstaltung wird eine Teilnahmegebühr erhoben. 

 

Anmeldung zur Tagung bis zum 15. Juni 2016 vorzugsweise per e-Mail an die folgende Adresse:
Thüringer Landesfinanzdirektion
Dr. Thomas Rötscher (Bodenschätzung)
Ludwig-Erhard Ring 1
99099 Erfurt

Thomas.Roetscher@lfd.thueringen.de
Fax Nummer: 0361-3787111 (z. Hd. Herrn Dr. Rötscher)

  
Alle angemeldeten Interessenten erhalten im Juli weitere Informationen.