Aktuelles

März 2021

1. Digitale Vortragsrunde der AG Paläopedologie am Dienstag, den 15.6.2021 von 17-19 Uhr


Liebe AG-Paläopedologie,

leider müssen wir auch in diesem Jahr von einem Tagungstreffen Abstand nehmen. Stattdessen haben wir eine digitale Vortragsrunde organisiert, in der auch allgemeine, die AGPP betreffende Informationen ausgetauscht werden können. Für den Programmpunkt "Bericht und Ausblick" können Sie gerne Beiträge über Kurs-/Seminarangebote, Tagungen und Workshops sowie über neue Forschungsprojekte anmelden.Wir hoffen sehr, mit dem Angebot eines digitalen AGPP-Treffens Ihr Interesse wecken zu können und auf diese Art den Kontakt/die Kommunikation in unserer AG aufrecht zu erhalten.

Wir freuen uns darauf, Sie wieder einmal zu treffen! Ihr Interesse an der Teilnahme können Sie jederzeit bekunden und sich per Email bei Simon Meyer-Heintze (simon[dot]meyer-heintze[at]uni-wuerzburg[dot]de) anmelden. Der entsprechende Zoom-Link wird dann an Sie versendet.

Herzliche Grüße,

Birgit Terhorst, Heinrich Thiemeyer, Simon Meyer-Heintze


Programm


17.00 Uhr

Prof. Dr. Birgit Terhorst & Prof. Dr. Heinrich Thiemeyer
Bericht und Ausblick


ab 17.30 Uhr


Vortragsrunde mit Diskussion


Prof. Dr. Felix Bittmann, Niedersächsisches Institut für historische Küstenforschung (NIhK), Wilhelmshaven
"Untergegangene Landschaften - neue landschaftsgeschichtliche Untersuchungen im Wattenmeer"

Dr. Christine Thiel, BGR Hannover
"Ein Horizont, viele Zahlen: Über den Umgang mit verschiedenen Lumineszenzaltern"

Prof. Dr. Roland Zech, Universität Jena, Institut für Geographie
"Das Potential von Blattwachsen und komponenten-spezifischer Isotopie für die Klima- und Umweltrekonstruktion"




Archiv

Dezember 2020 - Planungen für 2021

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

nachdem im Jahr 2020 für uns leider alles ausgefallen ist, stellt sich natürlich die Frage, wie es zukünftig weitergeht.

Im Jahr 2021 hatten wir den Veranstaltungsort Jena ausgewählt und Prof. Dr. Roland Zech wäre in diesem Fall der Veranstalter für unser jährliches Treffen gewesen. Vor dem Hintergrund der bestehenden Unsicherheiten und den weiterhin steigenden Infektionszahlen ist es sehr schwierig, vor Ort zu planen. Deshalb haben wir uns entschieden, alle Tagungen nochmals um ein Jahr zu verschieben, so dass die Veranstaltung in Jena 2022 stattfindet und die gemeinsamen Tagungen mit dem AK Geoarchäologie in den Jahren 2023 (Wilhelmshaven) und 2024 (Würzburg) geplant sind. Der AK Geoarchäologie verfolgt die gleiche Strategie.

Allerdings halten wir gemeinsame Treffen auch gewissermaßen für 'lebenserhaltend' was die Arbeitsgruppen, Verbandsarbeit usw. betrifft und werden ersatzweise ein digitales Treffen für den 14.5.2021 [Achtung: Termin jetzt der 15.6.2021] organisieren. In diesem Rahmen können Paläopedologie-Neuigkeiten ausgetauscht und eine Vortragssitzung abgehalten werden. Ich werde mich um spannende Beiträge bemühen und freue mich darauf, die Mitglieder zumindest einmal digital zu treffen!

Weiterhin plant Prof. Dr. Heinrich Thiemeyer mit Unterstützung aus Würzburg einen internationalen Schwerminaralkurs für den wissenschaftlichen Nachwuchs an der Universität Frankfurt durchzuführen. Voraussichtlich kann der Kurs in der ersten Oktoberhälfte 2021 stattfinden.

Mit diesen Aussichten für uns im Jahr 2021 wünsche ich Ihnen alles erdenklich Gute für die nächste Zeit!

Wir melden uns Anfang 2021 mit weiteren Planungen.

Herzliche Grüße,

Birgit Terhorst


Januar 2020 - Erinnerung & 2. Zirkular: 39. Jahrestagung AGPp & AK Geoarchäologie (Wilhelmshaven)

Das zweite Zirkular für die gemeinsame Jahrestagung der AGPP und des AK Geoarchäologie finden Sie hier. Die Anmeldefrist wurde bis zum 29. Februar verlängert.

Anmeldeformular


Dezember 2019 - Einladung: 39. Jahrestagung AGPp & AK Geoarchäologie (Wilhelmshaven)

Prof. Dr. Felix Bittmann lädt zur gemeinsamen Tagung der AG Paläopedologie der Deutschen Bodenkundlichen Gesellschaft und des AK Geoarchäologie nach Wilhelmshaven ins Niedersächsische Institut für Küstenforschung (NIHK) ein. Die Veranstaltung findet vom 20. bis 24. Mai statt. Es besteht die Möglichkeit für den Bereich der Paläopedologie, neben dem Thema 'Paläoböden in Lössen', Themen zu Bodenbildungen im archäologischen Kontext und unter dem Punkt 'Freie Themen' einzureichen. Somit können die Mitglieder unserer AG alle gewünschten Vortrags- und/oder Posterthemen - ohne thematische Einschränkung - präsentieren.

1. Zirkular     Anmeldeformular


Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!


August 2019 - Bericht: 38. Jahrestagung AGPp (Bern, Schweiz)

Ein Bericht zur 38. Jahrestagung der Arbeitsgruppe Paläopedologie in Bern (Schweiz) kann hier heruntergeladen werden.


Januar 2019 - Einladung: 38. Jahrestagung AGPp (Bern, Schweiz)

Dieses Jahr lädt Herr Prof. Dr. Heinz Veit zur Sitzung und Exkursion der Arbeitsgruppe nach Bern (Schweiz) ein. Das Treffen findet unter dem Thema "Genese von Parabraunerden im Schweizer Mittelland" vom 30. Mai bis 1. Juni 2019 statt. Informationen zum geplanten Ablauf, den Exkursionsstandorten und das Anmeldeformular finden Sie

HIER

Anmeldeschluss ist der 1. Mai 2019. Die Exkursionsplätze sind allerdings begrenzt und die Kontingente in den Hotels ebenfalls, so dass sich eine zeitnahe Anmeldung empfiehlt. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!


Mai 2018 - Protokoll: 37. Jahrestagung AGPp (Hanau)

Bericht und Exkursionsführer zur 37. Jahrestagung der AGPp vom 10.-12. Mai 2018 in Hanau sind jetzt online.


Februar 2018 - Workshop "Paleosols and Climate Change", Würzburg

Im Rahmen des bereits angekündigten Kurses "Soils as archive for natural and cultural change" findet ein Workshop mit internationalen Gastvorträgen zum Thema "Paleosols and Climate Change" statt. Programm und Anmeldeformular befinden sich hier. Teilnehmer der Summer School sind automatisch kostenfrei registriert.

In the course of the already announced summer school "Soils as archive for natural and cultural change" there will be a workshop "Paleosols and Climate Change". It will feature a range of international guests. The program and registration form can be found here. Participants of the whole summer school are automatically registered free of charge.



Januar 2018 - Internationaler Kurs "Soils as archive for natural and cultural change", Würzburg

Dieses Jahr bietet das Institut für Geographie und Geologie der Universität Würzburg (Prof. Dr. Birgit Terhorst) in Zusammenarbeit mit der staatlichen Universität Moskau (Dr. Alexander Makeev), der UNAM Mexiko Stadt (Dr. Elizabeth Sollerio-Rebolledo) und der FAU Nürnberg-Erlangen (Dr. Bernhard Lucke) einen internationalen Kurs zum Thema "Soils as archive for natural and cultural change" an. Nähere Informationen finden Sie im Zirkular / Anmeldebogen.

This year, the Institute for Geography and Geology of the University of Würzburg (Prof. Dr. Birgit Terhorst) offers a course on "Soils as archive for natural and cultural change", in cooperation with the Moscow State University (Dr. Alexander Makeev), the UNAM Mexico City (Dr. Elizabeth Solleiro-Rebolledo), and the FAU Nuremberg-Erlangen (Dr. Bernhard Lucke). For further information check the 1st circular / registration form.


Februar 2018 - Ankündigung: 37. Jahrestagung AGPp (Hanau)

Dieses Jahr lädt Herr Prof. Dr. Heinrich Thiemeyer (Goethe-Universität Frankfurt) zur Jahrestagung der AGPP nach Hanau ein. Die Exkursion beschäftigt sich mit Flugsand, Löss und Paläoböden an der Peripherie des Rhein-Main-Gebietes und der nördlichen Wetterau. Der Anmeldeschluss ist der 31. März 2018. Nähere Informationen zu Ablauf, geplanten Aufschlüssen sowie das Anmeldeformular finden Sie im Folgenden.

Einladung / Programm
Anmeldeformular


Juni 2017 - Protokoll: 36. Jahrestagung AGPp (Brühl, Rheinland)

Ein Bericht zur 36. Jahrestagung der Arbeitsgruppe Paläopedologie in Brühl kann hier heruntergeladen werden.


Januar 2017 - Ankündigung: Gelände-Workshop AGPp 2017: Merkmale von Boden und Saprolit

Prof. Dr. Peter Felix-Henningsen (Gießen) lädt dieses Jahr zum AGPP Geländeworkshop nach Limburg ein. Neben einer theoretischen Einführung stehen vor allem die Feldbeschreibung und Interpretation im Vordergrund. Zusätzlich werden laboranalytische Daten diskutiert. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt.

Vorinformationen

2. Zirkular




Januar 2017 - Ankündugung: 36. Jahrestagung AGPp (Brühl, Rheinland)

Dieses Jahr laden PD Dr. Martin Kehl (Köln) und Prof. Dr. Manfred Frechen (Hannover) zur 36. Jahrestagung der Arbeitsgruppe Paläopedologie nach Brühl in die Kölner Bucht ein. Einen Schwerpunkt der Exkursion werden die Lösse des Nieder- und Mittelrheins einnehmen.

1. Zirkular und Anmeldeformular


Juli 2016 - Protokoll: 35. Jahrestagung AGPp (Langenau)

Ein Protokoll der Arbeitsgruppensitzung im Rahmen der 35. Jahrestagung in Langenau kann hier heruntergeladen werden.


Januar 2016 - Ankündigung: 35. Jahrestagung AGPp (Langenau)

35. Jahrestagung der Arbeitsgruppe Paläopedologie in Langenau vom 5.-7. Mai 2016

Informationen und Anmeldedokumente finden Sie hier.


September 2015 - Protokoll: 34. Jahrestagung AGPp (Vechta)

Ein Protokoll der Arbeitsgruppensitzung im Rahmen der 34. Jahrestagung in Vechta kann hier heruntergeladen werden.


Februar 2015 - Ankündigung: 34. Jahrestagung AGPp (Vechta)

34. Jahrestagung der Arbeitsgruppe Paläopedologie in Vechta vom 14.-16. Mai 2015

Informationen und Anmeldedokumente finden Sie hier. Bitte beachten Sie, dass Hotelplätze in Vechta rar sind und die Teilnehmerzahl auf 40 begrenzt sind.


Januar 2015 - Einladung: DBG Jahrestagung (München)

Es ergeht eine Einladung zur Jahrestagung der Deutschen Bodenkundlichen Gesellschaft in München vom 5.-10. September in München. Details und ein Hinweis zur Sitzung der AG Paläopedologie findet sich hier.


Dezember 2014 - Ankündigung: Dan Yaalon Symposium (Wien)

Zu Ehren des Anfang 2014 verstorbenen (Paläo)pedologen Dan Yaalon findet in Wien das Dan H. Yaalon Symposium statt.

Datum: 8.-11. April 2015

Ort: Universität für Bodenkultur, Wien (BOKU)

Vorexkursion zu den Löss-Paläoboden Sequenzen in Krems, Göttweig und Paudorf (Erstes Zirkular)



Dezember 2014 - Bericht: ISLSCE-Workshop Gorgan/Iran

Einen Bericht zum Internationalen Symposium "Loess, Soils and Climate Change in Southern Eurasia" (15.-19. Oktober 2014) finden sie hier.


September 2014 - Protokoll: 33. Jahrestagung AGPp (Aachen)

Ein Protokoll der Arbeitsgruppensitzung  im Rahmen der 33. Jahrestagung in Aachen kann hier heruntergeladen werden.


Juli 2014 - Konferenzband: 33. Jahrestagung AGPp (Aachen)

Der Konferenzband der 33. Jahrestagung in Aachen gemeinsam mit dem AK Geoarchäologie kann hier heruntergeladen werden.


Januar 2014 - Ankündigung: 33. Jahrestagung AGPp (Aachen)

Gemeinsame Tagung der AGPp und des AK Geoarchäologie vom 29.-31. Mai in Aachen

Weitere Informationen hier.

Kontakt: Dr. Eileen Eckmeier, geoecoatgeo [dot] rwth-aachen [dot] de

Anmeldeschluss für Vortrags- und Posterbeiträge ist der 03.02.2014 (Anmeldeformular)


Januar 2014 - Ankündigung: Internationale Intensiv Kurse 'Course on Quaternary Sediments' und 'Course on Paleopedology' (Würzburg)

Der 'Course on Quaternary Sediments' entspricht einem Mikromorphologie-Kurs mit Schwerpunkt Bewegungs- und Deformationsstrukturen und wird maßgeblich von Prof. Dr. John Menzies aus Kanada durchgeführt. Informationen finden Sie hier.

- Der 'Course on Paleopedology' wird hauptsächlich von Dr. Alexander Makeev, Moscow State University, durchgeführt. Den genauen Inhalts- und Zeitplan finden Sie hier.

Die Anmeldung ist bis zum 15. Februar 2014 möglich. Weitere Informationen sind bei Tobias Sprafke (Paleosols) und Daniel Jäger (Quaternary Sediments) erhältlich.


Dezember 2013 - Rückblick: DBG Jahrestagung (Rostock)

Ein Bericht über die Paläopedologie-Sitzung auf der diesjährigen Tagung der DBG in Rostock findet sich hier.


Dezember 2013 - Vorankündigung: Internationales Symposium "Loess, soils and climate change in southern Eurasia"

Das erste Zirkular zum internationalen Symposium „Loess, soils and climate change in southern Eurasia“, 15.-19. Oktober 2014 in Gorgan (Iran) mit Nachexkursion im Becken von Persepolis finden Sie hier.


Juli 2013 - Vorankündigung: Jahrestagung AGPP 2014 gemeinsam mit dem AK Geoarchäologie

Das Treffen findet von 29.-31. Mai 2014 in Aachen statt und wird vom Lehrstuhl für Physische Geographie und Geoökologie der RWTH Aachen und dem Landschaftsverband Rheinland – Amt für Bodendenkmalpflege im Rheinland organisiert. Weitere Informationen finden Sie hier.


Juni 2013 - Bericht: 32. Jahrestagung AGPp 2013 (Müritz)

Bericht über die Jahrestagung der Arbeitsgruppe Paläopedologie im Müritz-Gebiet.


Februar 2013 - Ankündigung: 32. Jahrestagung AGPp 2013 (Müritz)

32. Jahrestagung der Arbeitsgruppe Paläopedologie im Müritz-Gebiet vom 9.-11. Mai 2013

Weitere Informationen finden Sie hier.

Das Anmeldeformular finden Sie hier.


Oktober 2012 - Vorankündigung: 32. Jahrestagung AGPp 2013 (Müritz)

Das Treffen wird von Knut Kaiser, GFZ Potsdam organisiert. Weitere Informationen finden Sie hier.


Oktober 2012 - Vorankündigung: XIIth International Symposium and Field Workshop on Paleopedology (ISFWP)

Vom 10. bis zum 15 August 2013 findet in Kursk und in der Voronezh Region in Russland das Treffen der Internationalen Paläopedologen statt. Die Tagung steht unter dem Motto: ‚Paleosols, pedosediments and landscape morphology as environmental archives‘. Die Organisatoren sind, unter vielen anderen Beteiligten, O.N. Solomina, S.A. Sycheva, A. A. Velichko und A.O. Makeev. Außerordentlich spannend werden die Exkursionen sein, auf denen einige bekannte Löss-Paläoboden-Sequenzen vorgestellt werden. Unter anderem steht hier die Region um Kursk im Mittelpunkt und ein Highlight stellt das archäologisch sehr bekannte Profil von Kostenky dar. Weitere Information finden Sie hier und auf der Konferenz-Webpage. Ansprechpartnerin ist Dr. Maria Bronnikova.


September 2012 - Bericht: 2nd Würzburger Loess Symposium

Den Bericht zum 'Second Würzburger Loess Symposium - Palaeolandscapes of Middle and Late Pleistocene' am 15. September in Würzburg finden Sie hier.


Juli 2012 - Vorankündigung: 2nd Würzburger Loess Symposium

Wir möchten Sie auf die folgende Veranstaltung aufmerksam machen: 'Second Würzburger Loess Symposium - Palaeolandscapes of Middle and Late Pleistocene'. Die Veranstaltung findet am 15. September 2012 in Würzburg statt. Das Programm und die Anmeldung finden Sie hier. Birgit Terhorst und Sergey Sedov freuen sich, Sie in Würzburg begrüßen zu dürfen!

Diese Ankündigung ging auch per E-mail über den aktuellen AGPp-Verteiler. Wenn Sie entgegen Ihrer Erwartungen diese nicht erhalten haben schicken sie tobias [dot] sprafkeatuni-wuerzburg [dot] de (subject: AGPP) (uns) bitte Ihre (neue) E-Mail-Adresse damit wir den Verteiler aktualisieren können!


Juni 2012 - Bericht: Gemeinsame Jahrestagung AGPp / AK Geoarchäologie (Leipzig)

Bericht über die gemeinsame Jahrestagung der Arbeitsgruppe Paläopedologie und des Arbeitskreises Geoarchäologie in Leipzig.


Mai 2012 - Neuigkeiten: AGPp und IUSS-Commission 1.6 Paleopedology (Leipzig)

Neuigkeiten vom AGPp, auf der Jahrestagung in Leipzig vorgestellt von der Vorsitzenden Birgit Terhorst

Neuigkeiten aus der IUSS-Commission 1.6 Paleopedology, auf der Jahrestagung des AGPP in Leipzig vorgestellt von der Kommisions-Vorsitzenden Daniela Sauer


Februar 2012 - Ankündigung: 31. Jahrestagung AGPp (Leipzig)

31. Jahrestagung der Arbeitsgruppe Paläopedologie in Leipzig vom 17.-20. Mai 2012

Gemeinsame Tagung der AGPp und des AK Geoarchäologie

Kontakt: geoarc_ppatuni-leipzig [dot] de

Weitere Informationen hier