Aktuelles

Vorübergehendes Aussetzen der Registrierung

Aufgrund der sich  Coronavirus-Ausbreitung müssen wir leider die Registrierung für unsere Tagung am 23./24.4. vorübergehend aussetzen.

Wir empfehlen allen bereits registrierten Teilnehmer*innen, weitere Buchungen für die Anreise oder die Unterkunft vorerst nicht vorzunehmen, soweit die Rückerstattung nicht garantiert ist.Wir hoffen weiterhin, dass die Tagung wie geplant stattfinden kann, aber wir wollen die Teilnehmer*innennicht einem erhöhten Risiko einer Infizierung aussetzen. Bis zum 31.3.2020werden wir eine sorgfältig abgewogene Entscheidung treffen, ob die Tagung stattfinden kann oder möglicherweise auf einen späteren Zeitpunkt verlegt wird.Wir hoffen auf Ihr Verständnis und danken für Ihre Geduld während dieses Prozesses, bei dem natürlich die Gesundheit und das Wohlergehen der Teilnehmer im Vordergrund steht.

Für das Organisationskomitee,

Sandra Spielvogel, Christine Wachendorf, Sebastian Löppmann, Martin Maier, Henning Meesenburg


 

Liebe Mitglieder der AG Waldböden,

Sie haben vermutlich schon darauf gewartet:

Es ist wieder so weit - am 23. und 24.April 2020 halten wir wieder unsere mittlerweile schon traditionelle, im 2-jährigen Rhythmus stattfindende gemeinsame Tagung mit der Sektion Wald und Wasser des Deutschen Verbandes Forstlicher Forschungsanstalten, der Deutschen Hydrologischen Gesellschaft, und neu mit dabei der AG Humusformen in Göttingen ab.

Das Rahmenthema der Tagung lautet "Stoffflüsse und Vorräte in Waldökosystemen: Messung, Monitoring und Modellierung"
Neben den im Programm genannten Themenblöcken Messung, Monitoring, Modellierung können natürlich auch Beiträge zu freien Themen angemeldet werden.

Als Gastgeber und Veranstalter freuen sich bei diesem Workshop H. Meesenburg1, S. Spielvogel2, M. Maier2, S. Loeppmann2,  C. Wachendorf3  und M. Weiler4 auf Ihr Kommen!

1Sektion Wald und Wasser im DVFFA ´s ; 2AG Waldböden, 3AG Humusformen,4Deutsche Hydrologische Gesellschaft

 

 

********************