Aktuelles

Aktuelles in der Kommission VI

Weitere News in Bereichen Bodenschutz, Nachhaltigkeit und Bioökonomie finden Sie auf LinkedIn, BVBoden.de, sowie der DBG Kommission VI Seite Aktivitäten der Kommission VI 

Folgen Sie uns auch auf Twitter:  

@DBGKommVI (SoilSoul2)

 

 

 

 

 

AKTUELL

Vorläufiges Programm erschienen

(siehe FLYER)

ANKÜNDIGUNG

4.4.2019 | DBG-Workshop an der Universität Rostock (LL&M)

ACKERN in Zeiten des Klimawandels

Als Vertragsstaaten der Klimarahmenkonvention der UN hat sich Deutschland dazu verpflichtet, den Ausstoß von Treibhausgasen zu dokumentieren und zu reduzieren; aktueller denn je geht es darum zu klären, ob es möglich sein wird, das 2°C Ziel des Pariser Abkommens zu erreichen. Böden spielen eine zentrale Rolle bei der Regulierung der globalen Treibhausgasemissionen; sie können sowohl Quelle als auch Senke sein. In welchem Ausmaß Agroforstsysteme (inkl. KUP) einen Beitrag als CO2-Senke darstellen, soll ein Aspekt des Workshops darstellen. Weiterhin steht die Betrachtung im Mittelpunkt, wie der Landwirt unter heutigen klimatischen Bedingungen eine nachhaltige Bodenbewirtschaftung gewährleisten kann.

Der Workshop bietet einerseits einen Einblick in die aktuelle Situation in den Bereich THG-Minderung in der Landwirtschaft und soll zugleich auf mögliche Potenziale hinweisen, wie z.B. der Landnutzung durch Agroforst.

Folgende Teilaspekte sollen ebenfalls hierbei betrachtet werden: Schließung von Stoffkreisläufen, Nährstoffbelastung von Gewässern und das Ziel einer zirkularen Bioökonomie. FLYER

Gestalten und diskutieren Sie mit!

Einreichung von Abstracts: Im Rahmen des Workshops sind neben eingeladenen Vorträgen Kurzvorträge vorgesehen. Wir möchten Ihnen daher die Möglichkeit anbieten, sich mit einem Beitrag aktiv einzubringen und so den Workshop mitzugestalten. Kurzvorträge sollten in den Themenbereich Landwirtschaft, Klimawandel, Agroforst, Bodenschutz, Naturschutz, Agrarökonomie oder Vergleichbares fallen. Bitte reichen Sie Ihren Abstract bei Ihrer Anmeldung mit ein.

Anmeldungen und Abstracteinreichung: wibke.baumgarten[at]uni-rostock.de

Anmeldegebühr: (erst nach Anmeldebestätigung zu entrichten)

DBG-Mitglieder: 20 € | Nicht-Mitglieder: 30 €

Anmeldefrist ist der 22. Februar 2019